Unsere Pension

2023 geht es mit der Vermietung weiter. 4 Gästezimmer, (2EZ und 2 DZ, evtl.auch eine FeWo) modern, mit Du/WC,TV,W-LAN, Kühlschrank, Singleküche im Flur oben  und Wintergarten als Speisezimmer / Aufenthaltsraum werden vermietet. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Hähnichen (2km),Daubitz(4km) , Rietschen(8km), Rothenburg ( 12km) oder Niesky (15km).

Ausflugsziele : in der Gäste- Informationsmappe sind einige Ziele beschrieben (Hornow mit Schokoladenherstellung, Kromlauer Park,Fürst-Pückler-Park, Polenmarkt, Görlitz, Flug-technisches Museum Rothenburg, Holzhaussiedlung Niesky, Erlichthof Rietschen,Glasmuseum Weißwasser, Glaspyramide  und Geopark in Döbern, Galerie des Malers Carsten Stör im Nachbardorf Daubitz usw.Schulmuseum in Daubitz, Geschichtsmuseum unserer Gemeinde in Quolsdorf und noch viele mehr.

Durch meine frühere Tätigkeit als Russischlehrerin habe ich seit 1966 bis heute, sehr viele russische Freunde. Deshalb wehen an meinem Haus auch die russische Fahne und die Friedensfahne. Meine russischen Freunde und ich finden es überhaupt nicht gut, dass seit mehr als 30 Jahren tagtäglich in Rundfunk, Presse und vorallem durch das Fernsehen Lügenmeldungen über Russland verbreitet werden. Weshalb nur hat man nach dem Kalten Krieg - Putins ausgestreckte Hand für Freundschaft und Handel damals im Bundestag nicht angenommen ? Wer seine Rede gehört hat, weiß, wie sehr er enttäuscht worden ist. Auch die weitere Ausdehnung der NATO entlang der Grenzen Russlands - entgegen der damaligen Versprechen vor laufenden Kameras - und der Nichtabzug der Amerikaner waren nicht in Ordnung ! Obwohl die amerikanische Regierung seit 1945 nachweislich über 30 Kriege und mehrere Regierungsstürze zu verantworten hat, sowie rund um den Erdball ca.900 Militärbasen unterhält, unterwirft sich unsere Regierung diesem Land. Besser wäre es doch kameradschaftlich mit Russland zusammenzuarbeiten und Handel zu treiben, mit einem Land, wo Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit im Vordergrund stehen und wo man sich an Verträge hält! Ein Land, dass viele Rohstoffe selbst hat - mit diesem Land muss man doch Freundschaft halten und Handel treiben, anstatt über dieses Land Lügen zu verbreiten - Russische Werte sind auch meine Werte. Zum Beispiel: Achtung vor der Arbeit jedes einzelnen Menschen, Recht und Pflicht zur Arbeit, Ehrlichkeit , Kameradschaft, gegenseitige Hilfe statt Egoismus, Bildung für alle Schichten der Bevölkerung, wo der Grundsatz gilt "Freiheit ist Einsicht in die Notwendigkeit"....Dort, wo viele Menschen zusammen leben, muss sich jeder an bestimmte Grundsätze halten, anders geht das nicht . Tortenschlachten, Farbbeutelparties, Graffiti an Häserwänden, Filme, wo Sex mit Kindern verherrlicht wird , wo sich gleichgeschlechtige auf den Straßen und Parks ihre Liebe zeigen ect. braucht niemand . Und wer gegen bestimmte Grundregeln verstösst, sollte  nach dem Gesetz ohne Ansehen der Person hart bestraft werden.

Jedes Jahr war ich in Russland und ich staune immer wieder darüber, wie dort Menschen aus den verschiedendsten Regionen dieses riesigen Landes zusammenhalten und sich bestens verstehen, auch, wie sie sich gegenseitig helfen. Arbeitskräfte werden ausgetauscht und alle werden gleich behandelt und erhalten gleiche Löhne für die gleiche Arbeit - nicht  wie in unserem kleinen Land Deutschland, nach nunmehr 30 Jahren ist das nicht möglich! Da bekommt der Wessi mehr als der Ossi, je nach Herkunft.Und wer sich nicht traut, nach mehr Lohn zu bitten, wird einfach ausgenutzt.