Unsere Pension

-4 Gästezimmer und 1 FeWo modern, mit Du/WC,TV,W-LAN, Wasserkocher und  Kühlschrank. Geschirr und weitere Küchenutensilien

-ein Gästezimmer hat  Terrasse mit großem Vorgarten und  separatem Eingang - jedoch muss man , wenn man in den Wintergarten gelangen will, um das Haus herum, weil sich der Haupteingang auf der Hofseite befindet

-der Wintergarten ist Speise-und Aufenthaltsraum

-direkt an das Pensionsgebäude schließt sich ein großer Garten mit vielen Sitzmöglichkeiten und Möglichkeiten zum Sonnen an  oder man kann von unseren Bänken am Feldrand in die Weite schauen

-Gern genutzt werden auch unsere reichhaltige Bücher-und DVD-Sammlung und die vielen Natur-Foto-Bücher. Oft wird auch das Angebot an Filmen genutzt.

-Einkaufsmöglichkeiten sind in Hähnichen (2km),Daubitz,Ortsmitte (4km) , Rietschen (8km), Rothenburg ( 12km) oder Niesky (15km).

Besonders gelobt wird von unseren Gästen die italienischen Gaststätte "Fratelli", neben dem Pennymarkt in Rietschen - siehe Extrablatt in der Gästemappe! Geschmacklich sehr gut, immer alles schön zart und sehr modern angerichtet!

Ausflugsziele

-Hornow mit Schokoladenherstellung in der Confisserie"Felicitas"

-Kromlauer Rhododendronpark mit der Rackotzbrücke(Bogenbrücke), Fürst-Pückler-Park, Findlingspark Nochten , Polenmarkt, Erwin-Strittmacher-Museum in Bosdorf

-Görlitz mit Führung durch die Altstadt z.B. mit dem Stadtschleicherbus ab Obermarkt, sehr schöner Görlitzer Tierpark mit Straßenbahnhaltestelle direkt vor dem Eingang Holzhaussiedlung Niesky, Glaspyramide  und Geopark in Döbern, Bärwalder See mit dem Bärwalder Ohr , Besuch des Turmes am Schweren Berg kurz vor Weißwasser, Besuch der Insel der Sinne am Berzdorfer See hinter Görlitz, Kartbahn, Besichtigung des großen Kohlebaggers in Hagenwerda, evtl. Besuch des Zisterzienserklosters in Mariental, Ausflug nach Zittau zu den Fastentüchern oder nach Oybin und Fahrt mit der Kleinbahn zur Besichtigung der Umgebindehäuser

-in Herrnhut kann man die Weihnachtssternemanufaktur besichtigen , oder in Löbau den gusseisernen Turm  oder die Villa "Schminke"

-in Rietschen gibt es ein großes Kinocafe und den Erlichthof (eine Schrotholzhaussiedlung mit Gastronomie) mit versch. Veranstaltungen und der "Wolfsscheune"

-Kulturinsel Einsiedel in Zehntendorf oder Neiße Tours , gleich hinter Rothenburg -mit Schlauchboottouren und der Möglichkeit dort zum Bogenschießen

-großen Anklang finden auch immer unsere Geschichtsstube in Quolsdorf und das Schulmuseum in Daubitz. -bei Herrn Bartholomäus aus Trebus kann man sich Ratschläge zum Pilze sammeln  geben lassen oder man nimmt an seinen Pilzwanderungen teil...Er ist Dipl.Ingenieur für Tiefbau und arbeitet auch im Geopark in der Station in Döbern.Gern beantwortet er  ihre Fragen zum Geopark, möglich ist es auch, an seinen Führungen teilzunehmen.

-im Sommer gibt es viele Bademöglichkeiten:Waldbad Niesky,Blaue Lagune in Niesky, Freibad Reichwalde oder Boxberg, Bärwalder See, Biehainer Waldsee, Badeteich in Hammerstatt b.Rietschen

Die Lausitz hat eine wunderschöne, reizvolle , abwechslungsreiche Landschaft. Im Herbst leuchten überall viele Laubbäume in den schönsten Farben. Im Frühjahr sind es verschiedene Grünfarben, die uns in Erstaunen versetzen. Unsere Landschaft eignet sich sehr gut zum Radfahren, da es überall flach ist und die Radwege sehr gut in Ordnung sind. Wer sich  im Teichgebiet aufhalten möchte, sollte  nicht vergessen, evtl. Gummistiefel einzupacken. Nach Regenperioden kann es manchmal sehr matschig werden. 

Für eine längere Wanderung durch das  Teichgebiet dürfen Sie sich gern ein kostenfreies zweites Frühstück mitnehmen. Sagen Sie mir einfach Bescheid.

Besonders gelobt werden von unseren Besuchern auch die sauberen Grundstücke und die wenig befahrenen Landstraßen mit den vielen Alleebäumen. Kommen Sie zu uns in Urlaub und sehen Sie sich das Leben auf dem Land der Lausitz selbst an-kaum irgendwo anders können Sie so viel Ruhe und Natur genießen! Ausflugsziele gibt es genügend, nur die Gäste fehlen uns. Muss es denn immer nur viel Aktion nach dem Motto "Schneller, Weiter und Höher" sein? Erfreuen wir uns doch an den Kleinigkeiten: an Ruhe und Natur .